Mediation

Anfangen, wo andere aufgeben

In der Mediation fungiere ich als neutrale Person, die in einem Konflikt zwischen mehreren Parteien vermittelt. Für Sie als Betroffene in einem Konflikt ist es oft nicht möglich, in der Gegenwart aufeinander zuzugehen. Häufig eskalieren die Gespräche, der „Knoten” lässt sich nicht lösen und im Gespräch über die verfahrene Situation entstehen neue Verletzungen.

Im Lösungsprozess schauen wir gemeinsam zunächst ein Stück in die Vergangenheit, um herauszufinden, ob es eine Zeit gab, in der es gut war und es keinen Konflikt gab. Von hier aus geht es darum, die erste Störungen zu finden und den Verursacher dafür. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, entsteht die Chance, den Konflikt zu lösen und die Basis für ein weiteres Miteinander aufzubauen.

Gemeinsam Lösungen entwickeln...
Gemeinsam Lösungen entwickeln...

Aufgrund organisatorischer oder struktureller Entscheidungen ergibt sich bei innerbetrieblichen Konflikten die Situation, dass es noch nie gut war. Mit geeigneten methodischen Schritten gilt es, alle Personen einzubinden, die zur Lösung/Bearbeitung beitragen können.

Die Lösung eines Konfliktes verlangt nicht nur organisatorische Entscheidungen. Vielmehr steht zeitweilig auch ein persönlicher Entwicklungsschritt an, um zu einer Lösung zu gelangen. Aus diesem Grund hat es sich bewährt, den Mediationsprozes zum richtigen Zeitpunkt, um Elemente des Coachings zu erweitern.